Nächste Termine


Kontakt
Logo SCM
Skiclub Mühlau
5642 Mühlau
c/o Patrick Donauer
Email: pdonauer [at] bluewin.ch

40.Generalversammlung 
Skiclub Mühlau 16.11.2007
 
 
Nach einem feinen Apéro, wurden wir von Fridel dem Confrancier, bestens unterhalten. Zwischen den einzelnen Gängen des vorzüglichen Nachtesses gab er immer wieder eine Einlage zum besten.
Mit einem Dank an Hugo Isenschmied und sein Team, eröffnete der Präsident den offiziellen Teil der GV. Er konnte 57 Anwesende begrüssen. Ein besonderer Willkommensgruss galt den anwesenden Ehrenmitgliedern. Das Protokoll der letzten GV wurde nach einigen Nachbesserungen und Anregungen für künftige Protokolle, mit Applaus verdankt. Der Präsi, der Technischleiter und der Tourenleiter verlasen den ausführlichen, amüsanten und abwechslungsreichen Jahresbericht, der mit einer PowerPoint Präsentation, nicht Anwesende haben etwas verpasst, unterstützt wurde. Während des Berichts wurden an verschiedenste Skiclübler Geschenke für besondere Leistungen übergeben. Auch allen anderen Mitglieder gebührte der Dank des Präsidenten für ihren tollen Einsatz im Verein.
Dieser vorgetragene, so wie die schriftlich verfassten Jahresberichte, wurden mit grossem Applaus verdankt und angenommen.
Unter dem Traktandum Mutationen musste unser Präsi leider 9 Austritte aus dem Club bekannt geben. Bei den Aufnahmen konnten 5 Mitglieder definitiv in den Club aufgenommen werden und 5 Interessierte hiessen wir für das Probejahr willkommen. Für unser, im vergangenen Vereinsjahr verstorbenes Ehrenmitglied, Gründer und ehemaliger Präsident, Otmar Eberhard, fand unser Ehrenmitglied und Gründer Erwin Giger die passenden Worte. Mit einer Schweigeminute gedachten wir dem Verstorbenen.
Die saubergeführte Jahresrechnung, wurde der Versammlung von den Revisoren zur Annnahme empfohlen, und unserer Rechnungsführerin, Erika Vollenweider, einstimmig Entlastung erteilt.
In diesem Jahr waren wieder Wahlen traktandiert. Als erster wurde unser Präsident Raphi mit riesigem Applaus in seinem Amt für zwei weitere Jahre bestätigt. Und sichtlich bewegt, dankte er für das Vertrauen. Unsere beiden Vorstandsmitglieder die auf diese GV ihre Demission eingereicht haben, Erika Vollenweider / Kassiererin und Jürg Hunziker / Tourenleiter wurden nach 10 - bezw. 9 Jahren Vorstandsarbeit, aus ihren Ämtern mit einem Präsent und grossem Applaus verabschiedet. Unser bisheriger Technischleiter wurde einstimmig als neuer Rechnungsführer gewählt. Als neues Vorstandsmitglied wurde Marlen Leu-Huwyler einstimmig in ihr Amt gewählt.
Alle übrigen Vorstandsmitglieder wurden mit Applaus in ihren Ämtern bestätigt. Das Amt des Tourenleiters bleibt im Moment leider vakant.
Für Armin Ransburg der nach 8 Jahren als Revisor zurücktritt, und dessen wertvolle Arbeit auch verdankt wurde, konnte Susanne Burkard einstimmig gewählt werden. Der andere Revisor und unser J&S Coach, wurden ebenfalls mit grossem Applaus in ihren Ämtern bestätigt.
 
Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen :

Präsident: Raphael Duvaud
Kassier & Vizepräsident: Patrick Donauer
Aktuarin: Angela Müller-Michel
Tech. Leiterin: Marlen Leu-Huwyler
Tech. Assistentin: Claudia Schüpfer-Giger
Skifreaks / Jo-Leiter: Michael Bütler
Kinderskischulleiter: Fredy Zgraggen
Tourenleiter: Vakant
   
Revisoren: Susanne Burkard & Sepp Moos
J&S Coach: Mirianne Vollenweider
 
Unter dem Traktandum Ehrungen, konnten wir Sepp Keusch für seine 20 jährige Mitgliedschaft im Skiclub zum Freimitglied ernennen. Der Versammlung wurde vom Vorstand vorgeschlagen, unsere, jetzt ehemalige Rechnungsführerin, Erika Vollenweider zum Ehrenmitglied zu ernennen. Unter grossem Applaus durfte der Präsi das Geschenk für Ehrenmitglieder überreichen.
Das Budget, das zu einigen Voten Anlass gab, und das attraktive Jahresprogramm, das von den Verantwortlichen kurz erläutert wurde, wurden ebenfalls genehmigt. Der Antrag von Roger Huwyler für ein neues Vereinstenue, wurde in erstaunlich kurzer Zeit behandelt. Nach einer kurzweiligen, gelungen Versammlung konnte Raphi diese schliessen und es wurde wieder zum gemütlichen Teil übergegangen.
Bis in die frühen Morgenstunden wurde angeregt diskutiert und die Kameradschaft gepflegt.
 

Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme an unseren Anlässen und wünscht allen Skiheil.